Freitag, 20. Juli 2012

Kennt ihr eigentlich.....?

Hallo meine Lieben,

ich finde es ist mal wieder an der Zeit für eine neue "Folge" von


Dieses Mal möchte ich euch keine Community, sondern einen Shop vorstellen, den der eine oder andere von euch vielleicht schon kennt. Da ich selbst aber noch keine Erfahrungen gemacht habe, dachte ich, ich lasse euch unter dieser Kategorie an meinen Eindrücken teilhaben.

Die Rede ist von mirapodo.
Eigentlich bestelle ich selten und ungern Schuhe via Internet, da meine Füße offensichtlich besonders schlimme Fälle sind. von Größe 39 bis 41 kann mir alles passen. Schuhe, die bequem aussehen und es bei anderen leuten auch sind, bereiten mir oft die größten Schmerzen. Deshalb kaufe ich eigentlich mein Schuhwerk am liebsten direkt im Geschäft.
Als nun aber eine Anfrage von mirapodo kam, ob ich ihren Shop nicht einmal vorstellen und testen wolle, habe ich spontan zugesagt. Probieren geht schließlich über studieren.



Wie ihr es gewohnt seid, möchte ich meine kleine Vorstellung in verschiedene Kategorien aufteilen und eventuell ein Zwischenfazit ziehen.

Produktauswahl und Preise:
"Deine Schuhe sind unsere Welt" lautet der Slogan von mirapodo und eine eigene Welt voller Schuhe ist der Shop auf jeden Fall.
 Von Pumps zu Clogs, von Herrensandalen zu Brautschuhen, von Golfschuhen zu Babys erstem Schuhwerk, die Produktpalette von mirapodo ist riesig. Neben Schuhen aller Art bietet der Shop seit neustem allerdings auch schöne Taschen der gängigen Marken (Buffalo, Hilfiger, s.Oliver etc.).

Die Preise bei mirapodo liegen nicht höher oder tiefer als bei andren, vergleichbaren Shops. Qualität hat eben ihren Preis und Markenschuhe sowieso.

Fazit:
In Punkto Produktauswahl zeigt mein Daumen auf den ersten Blick auf jeden Fall deutlich nach oben. Lediglich, wenn man spezielle Schuhe (in meinem Fall Tennisschuhe) sucht und eine gängige Größe hat wie ich, wird das Angebot dünner und beschränkt sich gut und gerne auf zwei oder drei passende Modelle. Da es sich aber in dem Fall um eine Spartenrubrik gehandelt hat, bewerte ich diese Tatsache nicht als 



Bestellvorgang/ Shopbedienung:
Mirapodo teilt wie viele andere Shops sein Angebot auch übersichtlich in verschiedene Kategorien (Damen, Herren, Kinder, Sport, Premium, Taschen, Marken und Sale) ein. Innerhalb deser verschiedenen Kategorien gibt es jeweils weitere Auswahlmöglichkeiten, so dass man mit wenigen Klicks zu den gesuchten Schuhmodellen kommt. Anpassungen der Suchkritierien im Hinblick auf Farbe, Größe, Preis und Marke sind ebenfalls möglich.
Wenn der Schuh gefällt, landet er mit einem einfachen Klick im Warenkorb, mit einem weiteren an der Kasse und dann hoffentlich bald im heimischen Briefkasten.

Wie bei fast jedem Onlineshop ist eine vorherige Registrierung erforderlich.

Fazit:
Der Shop ist übersichtlich und gut zu bedienen. Die Bestellung leicht und ohne unüberwindbare Hürden zu meistern.




Lieferzeit:
Nachdem der Kontakt bzgl. dieser Kooperation abgeschlossen war, habe ich mich auf die Suche nach Schuhen gemacht, die ich gerne bestellen möchte. Gerade mal zwei Tage später stand das Paket mit dem unverwechselbaren Mirapodo-Aufdruck bereits auf meinem Schreibtisch.
Einziger klitzeklitzekleiner Punktabzug gibt für mich die Lieferung via Hermes. Leider ist es bei uns so, dass Hermes, wenn sie niemanden antreffen, die Lieferung wieder mitnehmen und man sie erst am Folgetag im Hermesshop, der leider nicht um die Ecke ist,  abholen kann. Mein Postbote (der in Personalunion auch der DHL-Mann ist), hat hingegen einen sog. "Garagenvertrag" mit mir abgeschlossen. Sofern ich nicht zu Hause bin, bringt er das Paket zu einem verabredeten (geheimen ^^) Ort, anstatt es wieder mitzunehmen.
Eine Sache, die ich viel angenehmer finde, aber auch eine ganz individuelle Sache, weshalb ich es nicht als Minuspunkt im Gesamteindruck bewerte.


Fazit: 
Daumen hoch für diese superschnelle Lieferung.




Service und Kontakt:
Im Hinblick auf Kundenservice bleibt zu erwähnen, dass mirapodo nicht nur eine kostenlose Lieferung, sondern auch einen kostenlosen Rückversand, sowie 100 Tage "Überlegungszeit" bietet. Gefallen oder passen euch die Schuhe nicht, schickt ihr sie einfach und kostenlos zurück.

Der Rücksendeschein ist direkt im Paket enthalten, so dass das lästige Heraussuchen und Ausdrucken, wie bei manch anderem Onlineshop komplett entfällt.

Der Kontakt zur PR-Abteilung war auch sehr freundlich. An dieser Stelle möchte ich ein großes Dankeschön an Marie loswerden, die mir die Möglichkeit gegeben hat, meine Idee dieser Kooperation frei umzusetzen und mir ein gewisses Vorabvertrauen bzgl. der konreten Umsetzung geschenkt hat. (DANKE!)




Meine Schuhe:
Abgesehen von diesen allgemeinen Eindrücken, die ich durch meinen kleinen Test bei mirapodo sammeln konnte, möchte ich euch natürlich meine Schuhe nicht vorenthalten.
Die Anfrage von Marie kam für mich wirklich wie ein Segen, denn schon bei unserem vorletzten Saisonspiel sagte eine meiner Mannschaftskolleginnen etwas vorwurfsvoll zu mir, ich solle mir doch mal neue Schuhe kaufen. Dass ich bereits "bessere" Schuhe trug und meine eigentlichen Tennisschuhe noch katastrophaler aussahen, wusste sie nicht.
Natürlich bin ich immer darauf bedacht, meine Ausrüstung in Ordnung zu halten. Wenn man aber so wie ich gut und gerne an vier bis fünf von sieben Tagen in der Woche auf dem Tennisplatz steht, bleibt ein starker Verschleiß nicht aus. Jeder Sportler weiß aber, dass es keine größere Sünde gibt, als mitten im laufenden Wettbewerb die Schuhe zu wechseln.
Deshalb musste ich mit meinen ausgelatschten Tretern weiterspielen.
Nun, da die Saison erfolgreich abgeschlossen wurde und "nur" noch ein paar kleinere und größere Turniere Ende August auf mich warten, wurde es Zeit für neue Schuhe und der Kreis schließt sich.

Mirapodo stellte mir einen Wertgutschein zur Verfügung und so habe ich mir folgende Schmuckstücke ausgesucht:

Ambition VII Stripes W Tennisschuhe

Da ich weiß, dass so gut wie niemand unter euch Lesern aktiver Tennisspieler ist (wenn doch, HÄNDE HOCH!!!) spare ich mir Details zu den Schuhen.
Wichtig im Hinblick auf mirapodo als Shop ist nur, dass sie eine tadellose Qualität in der Verarbeitung und ein gutes Tragegefühl haben. Nach drei langen Testmatches in der letzten Tagen kann ich nur positives über meine neuen Schuhe berichten.


Zusammenfassung / Abschließendes Testfazit:
Ich danke mirapodo an dieser Stelle zunächst noch einmal für die Möglichkeit den Shop testen zu dürfen.

Da ich bisher keinerlei größere Erfahrungen mit ihm oder vergleichbaren Anbietern hatte, bin ich relativ vorurteils- und erwartungsfrei an diesen Test heran gegangen.
Abschließend kann ich allen, die mirapodo noch nicht kennen, den Shop wärmstens empfehlen, wenn sie Qualitätsschuhe zu guten Preisen suchen. Wer spezielle Treter (Tennis, Basketball etc.) sucht, kann Glück haben und das gewünschte Modell in der passenden Größe finden. Insgesamt ist die Auswahl abgesehen von diesen Sparten riesig und lässt kaum wünsche offen.
Bestellung, Versand und Kontakt sind ebenfalls top.

Alle Daumen hoch!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...