Samstag, 14. Juli 2012

Das Paradies hat einen Namen

Ihr wisst, dass ich das Wort "Haul" immer als relativ betrachte, denn 2-Teile-Einkäufe sind für mich kein "Raubzug" im eigentlichen Sinne.
Trotzdem tituliere ich das, was ich gestern getan habe, einfach mal als "Haul".


Endlich habe ich es geschafft, mich mit einer lieben Freundin und treuen Leserin (*wink*) auf den Weg zu meiner nächsten Filliale von "Creativ Discount" zu machen. Wie ihr wisst, kaufe ich eigentlich die meisten Materialien bei Idee, doch nachdem ich dort vermehrt Unverschämtheiten hinnehmen musste, ist meine Motivation mein Geld dort zu lassen, irgendwie beträchtlich gesunken. Außerdem ist mir Idee schlicht und ergreifend zu teuer geworden.
Daher versuche ich, so viel wie möglich bei eben jenem Creativ Discount zu bestellen. Richtig... bestellen, denn bisher habe ich nur den Onlineshop genutzt.
Umso aufgeregter war ich natürlich, als ich endlich mal einen Fuß in den Laden setzen konnte.
1500qm kreatives Vergnügen und wie immer zu wenig Zeit (und Geld ^^)


Meine Ausbeute dort und aus zwei, drei anderen Geschäften und einen kleinen Vorgeschmack auf kommende Projekte möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.




Blanko- Notizbuch in Din A4 (4,29€) und Masktape mit Luftpost-Muster (2,99€):
Wie ihr viiiiiiielleicht mitbekommen habt, fotografiere ich "ganz gerne" ^^ Jedenfalls haben sich mittlerweile so viele schöne Bilder angesammelt, die mir schlicht zu schade sind, um auf meiner Festplatte zu gammeln. Deshalb habe ich mir überlegt, mir für die kommenden Monate (besonders die fiesen kalten nassen jetzt im Sommer....haha Spaß´...eigentlich für Herbst/Winter) vorzunehmen, all diese schönen Bilder in Alben zu sortieren.
Da ich "normale" Alben mit Einstecktaschen und so weiter aber doof finde, möchte ich eine Mischung aus Album und Scrapbook gestalten. Die Fotos also mit Mitbringseln und gesammelten Werken (Münzen, U-Bahnplänen, Eintrittskarten etc.) ergänzen. Kleine Stories, Texte, Sprüche dazu schreiben und ähnliches.
Bei der Menge an Fotos wird das sicher ein großes Projekt, aber ich fürchte die kommenden Herbst-/Winter-Abende werden lang und einsam (*schnief*) und da kommt mir so ein Projekt gerade recht.
Den Anfang werde ich mit meiner Londonreise zum Jahresbeginn machen.
Mal sehen, ob sich daraus nicht ein Tutorial im Bezug auf kreative Fotoalbengestaltung ergibt.

Also....nur, wenn ihr Lust habt natürlich ;)


Die Stumpenkerze (250x60mm / 7,49€) ...
...ist hingegen für ein Projekt, dass mir sehr am Herzen liegt und dass mich sehr ehrt. Hälftes Schwester fragte mich, ob ich die Taufkerze, für ihre kleine Tochter gestalten möchte. Was soll ich sagen? Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut, denn insgeheim hatte ich schon überlegt selbst danach zu fragen. Doch, wenn ihr häufiger Sachen selbstmacht und verschenkt, dann wisst ihr auch, dass es oft Menschen gibt, die den Wert des Selbstgemachten nicht so sehr zu schätzen wissen, sondern eher die kleinen Fehler finden und bewerten. Da ich nicht einschätzen konnte, wie groß der Gefallen von Hälftes Schwester an Selbstgemachtem ist, habe ich nicht gefragt. (Feigling...ich weiß) 
Jedenfalls freue ich mich umso mehr und bin wahnsinnig stolz darauf, dass ich die Taufkerze machen soll.
Eine Designidee gibt es schon, das Material dazu habe ich bei Creativ Discount gefunden.


Klebebuchstaben und -zahlen (je 1,09€), Dekowachsplatten in Violett und Lavendel (je 2,29€) und einfache dünne Wachsstreifen in Silber (2,49€).

Ob das Projekt so funktioniert, wie ich mir das vorstelle, wird sich zeigen. Meine bisherigen Erfahrungen in Sachen "Kerzendesign" beschränken sich auf zwei Adventskränze und ein paar ausgestochene Wachssternchen. Allerdings habe ich mich bereits umfassend eingelesen und informiert. Auch hier wäre es Zeit für ein kleines Tutorial und "Alles rund um Kerzendesign" findet ihr nicht auch?



Abgesehen von unserem Abstecher in das kreative Paradies schlechthin, führte uns der Weg zufällig bei IKEA vorbei und nachdem ich es wochenlang nicht eingesehen habe, nur wegen zwei pinker Bilderrahmen, die meine "Wand der Wichtigen Dinge" (also meine Familie, meinen Freund, mein Lebenselixier Tennis etc.) ergänzen sollen, zig Kilometer zum Schweden zu düsen, konnte ich nun endlich zuschlagen. 
Weil ich schon einmal da war, durften neben den beiden großen NYTTJAs in pink auch noch zwei kleinere weiße Exemplare mit nach Hause. Was ich damit genau vorhabe, weiß ich noch nicht, aber ich denke, sie werden in umgestalteter und aufgepeppter Version vielleicht als Geschenk(verpackung) oder Ergänzung herhalten.

Nachdem ich meine dm-Box endlich abholen konnte (Kommentare bzgl. des mehr als bescheuerten  Verteilungssystems spare ich mir an der Stelle....) und von ihrem Inhalt im Übrigen echt enttäuscht war, habe ich nach langer Zeit mal wieder etwas aus der Kategorie "Beauty" gekauft.
Aus der Miami Roller Girl LE von Essence durften der Blush "Dates on Skates" und der Lack "Four Wheel Drive" mit nach Hause.
Nachdem mich zuletzt die LEs sämtlicher Marken so gut wie gar nicht mehr interessiert haben, hatte ich einfach Lust auf etwas mehr Farbe in diesem grauen Sommer....


Einen weiteren Farbtupfer im grauen Einerlei, das sich Sommer nennt, bekam ich von besagter Begleitung nachträglich zum Geburtstag, nämlich das Buch "Pinguinwetter" von Britta Sabbag.

Wie der Zufall es wollte, hatte ich genau dieses Buch am Dienstag erst in der Hand und spielte mit dem Gedanken es zu kaufen, wurde aber von einem komischen Menschen, der mich ernsthaft für "die aus dem Fernsehen von der Serie" hielt (wen und was er auch immer meinte....) unterbrochen und davon abgehalten. Daher freue ich mich doppelt über das Geschenk und bin schon gespannt. Hoffentlich habe ich bald mal wieder etwas mehr Zeit zum Lesen.
Habt ihr es zufällig gelesen? Wenn ja, wie ist eure Meinung?

Für alle, die das Buch nicht kennen: 
Charlotte wird auf dem Höhepunkt ihrer Karriere gefeuert. Außerdem erhält sie von ihrer Mutter äußerst fragwürdige SMS aus der U-Haft in Grönland. Dann entscheidet sich ihr Immer-mal-wieder-Mann Marc auch noch, endlich in den Hafen der Ehe einzuschiffen - allerdings nicht mit ihr. Und nun? Rein in die rosa Babyelefantenhose und rauf aufs Sofa! Um Charlotte auf andere Gedanken zu bringen, drückt Freundin Trine ihr Sohnemann Finn aufs Auge. Als es bei einem Zoobesuch zu einem Beinahe-Unfall kommt, steht Charlotte der alleinerziehende Eric als Retter in der Not zur Seite. Weil der jedoch glaubt, Charlotte sei Finns Mutter, geht der Schlamassel erst richtig los ...(Kurzbeschreibung via Amazon.de)


Soviel von mir und meinem kleinen Shoppingrausch. Ich hoffe, ihr freut euch auf die geplanten Projekte, Sammlungen und Tutorials und habt einen wundervollen Samstag.

Falls ihr übrigens keine Möglichkeit habt, den Creativ Discount selbst zu besuchen und auf den Onlineshop angewiesen seid, so sei euch als Spartipp der 5€-Gutscheincode empfohlen.
Werden einfach Facebook-Fan von Creativ Discount und spart 5€ (also quasi die Versandkosten.)

Mit diesem kleinen Spartipp verabschiede ich mich ins Wochenende und wünsche euch einen entspannten Samstag.


Kommentare:

  1. Cool, dass du noch genau so ein Notizbuch gefunden hast, wie du wolltet :)
    Achja, dass ich das Buch geliehen haben möchte, versteht sich von selbst, oder? ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde mich sehr über ein Tutorial über ein Fotoalbum freuen, bin zur Zeit so ratlos wie ich meine gestalten sollte.

    LG Katja

    Fräulein Katja

    AntwortenLöschen
  3. Also ich würde es super finden wenn du nochmal was zu dem Fotoalbum und zu der Kerze posten würdest :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich liebe so kreative blogs :) ♡

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee mit dem Photoalbum ist gut. Ich habe auch ewig viele Bilder auf der Festplatte lagern. Einige von denen verarbeite ich dann auf dem Computer in Alben und lasse sie als Buch ausdrucken. Doch mir gefällt die Idee, noch andere Erinnerungsstücke mitzuverarbeiten.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...