Sonntag, 17. Juni 2012

FOODball EM 2012

Hallo meine Lieben,

seid ihr schon im Fußball-Fieber?
Heute Abend spielen unsere Jungs wieder und auch, wenn es so aussieht, als ob der Drops für's Viertelfinale schon gelutscht ist, bin ich ich freudig aufgeregt.
Wie ihr wisst, bin ich grundsätzlich sehr sportbegeistert, allerdings mag ich große Fußballturniere immer besonders gerne, da das ganze Land in einen Bann gezogen wird und nicht wie etwa in der Bundesliga Vereine, Rivalitäten und derartiges im Vordergrund stehen.
Alle freuen sich einfach, wenn das eine Team gewinnt.

So werde ich dann nachher mit Hälfte und meiner Mutter vor dem Fernseher sitzen und unseren Jungs die Däumchen drücken.

Passend dazu wird es diese kleine kulinarische Köstlichkeit geben:



Diese "Miniversion" reicht gut für eine Person.

Für 4 Personen benötigt ihr hingehen:
  • 24 Scheiben Vollkornbrot oder Toast
  • 500g Frischkäse
  • 250g Tortenbrie
  • 1 Zwiebel
  • scharfes Paprikapulver
  • 500 Kräuterquark
  • Salz & Pfeffer
  • 100g Salami
  • 1 Bund Schnittlauch
Mischt zunächst Kräuterquark ind Tortenbrie miteinander und würzt diese Creme mit Zweibelstückchen, 2 EL Paprikapulver, Salz und Pfeffer.
Hebt nun gequackte Paprikastückchen unter das Gemisch.

Legt nun euer Servierbrettchen oder eure Teller mit Brotscheiben aus und achtet darauf, dass ihr eine rechteckige Brotfläche bekommt, denn kein Fußballplatz der Welt ist quadratisch.

Streicht nun etwas von der Salami-Kräuterquark-Mischung auf eure Brotschicht und bedeckt diese erneut mit Brotscheiben. Auf diese Scheiben gebt ihr erneut etwas von der Mischung.
Ich habe insgesamt 3 Lagen gemacht, aber das ist sicher Geschmackssache.

Anschließend bestreicht ihr die oberste Brotschicht sowie die Seitenränder komplett mit einfachem Frischkäse und bedeckt mit Streifen aus Alufolie die Stellen, an denen später die weißen Aus-Linien und der Mittelkreis verlaufen sollen.

Nun streut ihr großzügig gehackten Schnittlauch auf euren Fußballplatz und hebt vorsichtig die Linien an.
Noch schnell mit Fähnchen garnieren und schon kann der Anpfiff kommen.



Schwarz-rot-goldene Grüße



Kommentare:

  1. Das sieht ja lecker aus. Ich hätte auch gerne ein Stück davon =)

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt hätte ich mir schon gedach "ui, lecker!" und dann lese ich dass Salami drin ist... Kann man die auch weglassen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich! Statt Salami kann man so ziemlich alles nehmen, was einem in Kombination mit Frischkäse schmeckt. Kann mir auch eine vegetarische Variante mit Gurken oder Tomaten gut vorstellen.

      Löschen
  3. Tolle Idee! Sieht super aus und klingt auch noch eeeecht lecker...ich freu mich schon aufs nachmachen :D

    Viele Grüße,
    Miss Sugar Shack

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...